Montag, 23. April 2018

Tracy Banghart: Iron Flowers. Die Rebellinnen [Rezension]

Zwei Schwestern gegen die Unterdrückung

Iron Flowers: Die Rebellinnen
In einer Welt, in der Frauen keine Rechte haben, sehen sich die Schwestern Serina und Nomi zwei verschiedenen Schicksalen gegenüber: eines im Palast, das andere im Gefängnis.
Serina wurde ihr Leben lang dahingehen unterrichtet eine Grace zu werden. Eine Frau die dem Thronfolger zuteil ist, ihm unterwürfig und das perfekte Ebenbild einer anmutigen (und unterdrückten) Frau, deren Aufgabe es ist, dem Thronfolger zu dienen. Doch als ihre jüngere rebellische Schwester Nomi dem Thronfolger begegnet, passiert etwas, womit keiner gerechnet hat.
Beide landen in einem Leben, das keine je so wollte. Serina nimmt eine Schuld auf sich, um Nomi zu schützen. Nomi kämpft derweil damit, ihrer Rolle als Grace gerecht zu werden, um Serina helfen kann. Doch das Leben beider Schwestern ist in Gefahr…

Montag, 16. April 2018

Montagsfrage vom 16. April 2018

Hast du ältere Buchausgaben im Regal? Wenn ja, welche/s sind/ist die/das mit dem ältesten Erscheinungsjahr?

Alte Bücher? Ab wann ist ein Buch alt? Diese interessante Frage gab es heute bei der aktuellen Montagsfrage.
Die Aktion wird von Buchfresserchen gehostet und jeden Montag stellt die Buchbloggerin Svenja eine neue interessante Frage.

Sonntag, 15. April 2018

Di Vino: Das Echo und der Bär [Rezension]

Bäriges Mutmachbuch

Das Echo und der Bär: oder wie man sich an sich selbst erinnert
In der Mitte eines jeden Bärenlebens taucht die Frage nach dem Sinn auf. Nachdem er seine Unzufriedenheit ausgedrückt hat, vernimmt der Bär die Stimme des Echos und bekommt so Antworten und Ratschläge, die ihn ermutigen, noch einmal nach neuen Wegen zu suchen. Er geht seinem Traum vom Fliegen nach, landet aber schließlich bei der Wiederentdeckung einer alten Leidenschaft und seiner wirklichen Berufung. Ein Gedicht an das Leben und die Verlässlichkeit der inneren Stimme. (Klappentext)

Samstag, 14. April 2018

Kate McLelland: Ich erzähl dir die Welt [Rezension]

Eine Naturgeschichte ohne Worte

Ich erzähl dir die Welt: Natur-
geschichten ohne Worte (Naturbilderbuch)
Jeden Tag aufs Neue erzählt uns die Natur viele große und kleine Geschichten: Eine Blume erblüht, Leben beginnt und endet, Jahreszeiten und Wetterlagen beeinflussen, was in der Natur um uns herum geschieht. (Auszug aus dem Klappentext)

Montag, 9. April 2018

Montagsfrage vom 9. April 2018

Ein Quartal des Jahres ist schon vorüber, Zeit für einen Zwischenstand. Hast du schon ein oder mehrere Highlights gelesen?

Die Blogpause ist nun endlich vorbei und dass heißt: Ich bin auch wieder bei der Montagsfrage dabei. Bei dieser tollen Frage hätte ich mir vermutlich keinen besseren Zeitpunkt aussuchen können, denn die Frage ist wirklich traumhaft. Übrigens: Die Aktion wird von Buchfresserchen gehostet und jeden Montag stellt die Buchbloggerin Svenja eine neue interessante Frage.

Sonntag, 8. April 2018

Nadine Erdmann: Burning London (CyberWorld 5.0) [Rezension]

London brennt! Terror in der CyberWorld!

CyberWorld 5.0: Burning London
Eigentlich wollten sich Jemma, Jamie, Zack und ihre Freunde nach Yonderwood von dem dort Erlebten erholen und ein wenig die Ruhe genießen. Doch ein Ausflug nach CyberLondon, einer Städtesimulation der CyberWorld, verläuft nicht ganz so ruhig wie geplant. Cyber-World-Terroristen hacken sich in das System der CyberCity und machen aus der friedlichen Städtesimulation ein Schlachtfeld. Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn die Terroristen kennen keine Gnade, wenn es darum geht, ihre Forderungen durchzusetzen.

Freitag, 6. April 2018

Andreas Suchanek: Der Preis der Macht (Ein MORDs-Team #19) [Rezension]

Wieder einmal sehr spannend!

Ein MORDs-Team - Band 19: Der Preis der Macht
„Der Preis der Macht“ ist der 19. Band aus der Reihe „Ein MORDs-Team“ von Andreas Suchanek. Da es sich um eine fortlaufende Reihe handelt, empfehle ich Neulesern mit Band 1, „Der lautlose Schrei“, zu beginnen.

Der Tag der Wahl in Barrington Cove ist endlich gekommen, doch noch immer kämpfen die Ärzte um das Leben einer Bürgermeisterkandidatin. Aber auch an anderer Stelle wird um das Überleben gekämpft und die Zukunft von Mason, Olivia, Randy, Danielle, Alice, Martha, Cary und Shannon ist ungewiss.