Montag, 8. Januar 2018

Montagsfrage vom 8. Januar 2018

Hast du einen Jahresrückblick 2017 verfasst oder interessiert dich das eher weniger? Wenn ja, was magst du daran?

Die Montagsfrage startet auch in 2018 wieder und natürlich möchte ich auch dieses Jahr wieder dabei sein. Die Aktion wird übrigens von Buchfresserchen gehostet und jeden Montag stellt die Buchbloggerin Svenja eine neue interessante Frage.
Tatsächlich habe ich einen kleinen Jahresrückblick verfasst, den ihr hier finden könnt. Es ist das erste Mal, dass ich mir Gedanken darüber mache, was ich denn das vergangene Jahr so alles schönes oder weniger schönes gelesen habe. Also dieses Jahr war es quasi die Premiere.
Was mir daran gefällt? Man lässt das Jahr nochmal Revue passieren, was habe ich eigentlich alles gelesen, was waren meine absoluten Highlights und von welchen Buch hätte ich eher die Finger gelassen. Mir hat es wirklich großen Spaß gemacht, nochmal darüber nachzudenken. Dabei bin ich auch auf Bücher gestoßen, von denen ich dachte: Ach ja, das hast du ja auch gelesen. Für mich war das wirklich ein schöner Jahresabschluss und ein paar meiner Gedanken dazu habe ich ja auch mit euch geteilt.

Jahresrückblick 2017? Muss das sein, oder lieber lassen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen