Dienstag, 28. November 2017

Lori Evert: Die wunderbare Weihnachtsreise [Rezension]

Weihnachtszauber in den skandinavischen Winterwelten

Anja wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal dem Weihnachtsmann bei seinen Vorbereitungen zu helfen. Und so begibt sie sich auf eine wunderbare Reise durch magische Winterlandschaften. Unterwegs trifft sie ein starkes Pferd, ein Rentier und sogar einen riesigen Eisbär! Sie alle helfen ihr, den Weg zum Weihnachtsmann zu finden, und endlich geht ihr größter Wunsch in Erfüllung! (Klappentext)

Die Autorin Lori Evert ist eigentlich Kostümbildnerin und Stylistin. Zusammen mit ihrem Mann, dem Fotographen Per Breiehagen, dessen Arbeiten vielfach ausgezeichnet wurden und im National Geographic und im New York Times Magazine erscheinen hat sie gemeinsam dieses Bilderbuch kreiert. Protagonistin ist dabei ihre gemeinsame Tochter Anja, deren Naturverbundenheit sie zu der Geschichte inspiriert hat.
Die Geschichte ist zudem schön gestaltet, der Text ist kurz, daher auch für Kinder ab Kindergartenalter geeignet. Aber auch für die ganz großen Kinder (= Erwachsene) ein wunderbares Buch. Zudem besticht diese besonders schön gestaltete Weihnachtsgeschichte vor allem durch die unglaublichen Fotos und Fotomontagen, die die Geschichte des Mädchen Anja erzählen, das seinem großen Traum folgt. Dadurch, dass es echte Fotos sind, wirkt diese unglaubliche Weihnachtsreise noch einmal interessanter für Kinder und macht die Geschichte spannender.

„Die wunderbare Weihnachtsreise“ bietet eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte, deren traumhafte Fotos jung und alt verzaubern.

Bewertung: ★★★★★


Infos zum Buch:

Autorin: Lori Evert
Fotograph: Per Breiehagen
Titel: Die wunderbare Weihnachtsreise
Originaltitel: The Christmas Wish
Verlag: FISCHER Sauerländer
Erscheinungsdatum: 21.09.2017
Kinderbuch, ab 4 Jahren
48 Seiten

Miniausgabe: 
Format: 15,6 x 13,7 x 1,0 cm
Hardcover 6,99 €
ISBN: 978-3-7373-5520-9

Großes Format:
Format: 30,5 x 23,7 x 1,0 cm
Hardcover 16,99 €
ISBN: 978-3-7373-5117-1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen