Freitag, 23. Dezember 2016

Fantastische Jugenddystopie

Hubert Wiest: Angepasst

Auf dem Wüstenplaneten Cambrium ist der größte Sport das Avoca-Rennen in der Arena von Gazmata. Bakoo, der auf Farm zur Avoca-Zucht lebt, träumt von nichts anderem als einer großen Kariere als Avoca-Jockey. Als Bakoos Eltern sein Avoca verkaufen wollen, scheint sein Traum zu platzen, denn auch sein großer Bruder Rango will Avoca-Jockey werden. Doch durch Zufall, erhält er dennoch die Chance, auf die Schule für Avoca-Jockeys in Gazmata zu kommen. Der Weg dorthin ist hart, und ausgerechnet dort stellt das Laikarenmädchen Alelia sein Leben auf dem Kopf. Die Laikaren sind seit jeher Wüstennomanden und müssen um ihre alten Gewohnheiten kämpfen, damit sie nicht von den Siedlern verdrängt werden.

Donnerstag, 22. Dezember 2016

»Er würde einem Phönix gleich aus der Asche emporsteigen und seine Feinde in den Abgrund stoßen.«

Andreas Suchanek: Nemesis. Heliosphere 2265 #28

„Nemesis“ ist der 28. Band zur Reihe „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek. In meiner Rezension können daher Inhalte aus den vorherigen Bänden aufgegriffen werden.

Die Parliden haben ihre Gefangenen an die Solare Republik ausgeliefert und die Identität des letzten Gefangenen ist enthüllt. Kein geringerer als Juri Michalew steckt dahinter. Doch die Republik muss sich nun mit den Opfern aus den Rüstungen herumschlagen, die nun als Flüchtlinge gelten. Die Katastrophe ist vorprogrammiert. Währenddessen fliegen Captain Cross, Doktor Petrova und Lieutenant Larik zur Heimatwelt der Zukunftsrebellen. Die MÖBIUS will die geretteten Offiziere zurückbringen, doch ein Angriff der Ash’Gul’Kon steht bevor…

Hat mich nicht überzeugt

Stephenie Meyer: The Chemist. Die Spezialistin

„Sie hat für eine geheime Spezialeinheit der US-Regierung als Verhörspezialistin gearbeitet. Sie weiß Dinge. Zu viele Dinge. Deshalb wird sie jetzt selbst gejagt, bleibt nie länger an einem Ort, wechselt ständig Name und Aussehen. Drei Anschläge hat sie knapp überlebt. Die einzige Person, der sie vertraut hat, wurde umgebracht. Doch jetzt hat sie die Chance, wieder ein normales Leben zu führen. Dafür soll sie einen letzten Auftrag ausführen. Was sie dabei herausfindet, bringt sie jedoch in noch größere Gefahr, macht sie verwundbar. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben gibt es einen Mann an ihrer Seite, der ihr wirklich etwas bedeutet. Und sie muss alles dafür tun, damit sie beide am Leben bleiben – mit ihren ganz eigenen Mitteln …“ (Klappentext)

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Ein sehr gutes Buch für alle, die Kinder besser verstehen wollen

Samy Molcho: Körpersprache der Kinder

„Lange bevor Kinder ihre ersten Worte sprechen, haben sie bereits vielfältige Möglichkeiten, sich mitzuteilen und auszudrücken – nur verstehen wir Erwachsenen ihre Botschaften nicht immer!“

Eine schöne Anthologie zur Wintersonnenwende

Federschwinger: Midwinter Tales. Geschichten zur Wintersonnenwende

„Wintersonnenwende - Das Fest, an dem die Sonne stillsteht. 
Die dunkelste Nacht des Jahres, in welcher der Winter um sein Überleben kämpfen muss und der Weg zu alten Göttern beschwerlich wird. In dem Auftragsmörder den Tod finden sollen und sich die Vergangenheit nicht länger verdrängen lässt. Die Nacht, in der Licht- und Dunkelelfen einander finden, uns das Wunder von Geburt und Leben erscheint und Mistelzweige das Schicksal auf den Kopf stellen. Es ist die Nacht der magischen Vorfahren, mutiger Helden und missglückter Liebeszauber, in der wir die Wiederkehr der Sonne herbeisehnen, die uns Hoffnung und neues Leben schenkt.“(Klappentext)

Montag, 19. Dezember 2016

»Du bist der Tod«

Nicole Böhm: Der Feind in mir. Die Chroniken der Seelenwächter 18

„Der Feind in mir“ ist der 18. Band zur Reihe „Die Chroniken der Seelenwächter“ von Nicole Böhm. In meiner Rezension könnten daher Inhalte aus den vorherigen 16 Bänden aufgegriffen werden.

Hat Akil die richtige Entscheidung getroffen, der Dämon gebannt oder bringt dieser nun Verderben über die Welt? Währenddessen ist Keira noch immer mit Coco unterwegs, die Jaydee finden will, doch war es wirklich klug, sich mit ihrer Erzfeindin zusammenzutun? Jess und Jaydee sind derweil immer noch in den Händen von Anthony und es sieht nicht gut für Jess aus, denn Anthony bringt sie in Lebensgefahr.

Freitag, 16. Dezember 2016

Weihnachtliches Ausmalen – Ein Fest für die Sinne

Johanna Basford: Mein wundervolles Weihnachtsfest

Malbücher für Erwachsene liegen momentan im Trend und es gibt sie mittlerweile mit vielerlei Motiven. Das Malbuch „Mein wundervolles Weihnachtsfest“ von Johanna Basford lädt passend zur Jahreszeit mit stimmungsvollen Bildern ein, kreativ zu werden. Die Motive reichen von üppig geschmückten Weihnachtsbäumen und Bergen an Geschenken, bis hin zu Stechpalmen und Efeuzweigen über Lebkuchenhäuser und vielen weiteren weihnachtlichen Motiven.

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Sehr schönes Postkartenbuch zum Ausmalen

Johanna Basford: Mein phantastischer Ozean - Postkartenbuch

In dem hier vorliegenden Postkartenbuch befinden sich insgesamt 20 Postkarten, die mit ihren unterschiedlichen Motiven aus dem Bereich Ozean nur darauf warten, ausgemalt zu werden. Gezeichnet wurden diese von Johanna Basford.

Montag, 12. Dezember 2016

Ein wirklich schönes Ausmalbuch

Maren Kruth: Frühlingszauber

Dieses Ausmalbuch ist für Erwachsene – um mal wieder kreativ zu sein, oder einfach mal um zu entspannen. Besondere Fertigkeiten braucht man nicht, nur die Freude am Ausmalen.

Sonntag, 11. Dezember 2016

Es bleibt aufregend

Luzia Pfyl: Die Bibliothek des Apothekers. Frost & Payne #3

Frost & Payne erhalten einen neuen Auftrag. Sie sollen die verschollene Bibliothek des Apothekers suchen. Die Spur führt sie nach York, wo sie rätselhaften Spuren nachgehen. Allerdings sind sie bei ihrer Suche nicht allein, denn es ist noch jemand hinter den Büchern her. Zu allem Überfluss verfolgt sie ein misstrauischer Inspektor von Scotland Yard auf Schritt und Tritt.

Auch ohne Ausflug in die CyberWorld sehr spannend!

Nadine Erdmann: Evil Intentions. CyberWorld 3.0

Jamie, Jemma, Zack, Ned und Will kehren nach den Sommerferien wieder in den Alltag zurück und sie müssen sich dort so einigen Hürden stellen, vor allem Jamie, der nur auf Unverständnis trifft, warum er sich mit seinem kaputten Körper so quäle. Währenddessen sind Zacks Eltern aus New York mal wieder in der Stadt, aber familiäre Bande sind eindeutig was Anderes. Ned geht mit Jamie, Jemma und Zack gemeinsam zur Schule. Als er Charlie, Jemmas beste Freundin, begegnet, bemerkt er plötzlich Gefühle für sie, die er in seinem Biokörper nicht so ganz zuordnen kann. Man meint, es wäre also schon genug im Leben der Freunde los, aber es kommt immer anders als man glaubt und diesmal wird die Wirklichkeit zum Verhängnis…

Sonntag, 4. Dezember 2016

Ein krönender Abschluss?

Kiera Cass: Die Krone. Selection 05

Ein letztes Mal nimmt uns Kiera Cass mit in das Königreich von Illéa. Eadlyn wird das Casting beenden und am Ende ihr Herz – entgegen all ihrer Vorsätze – hoffnungslos verlieren. Doch wer schafft es, dass Herz der Kronprinzessin zu erobern?

Der Lesemonat November

Tarikas Monatsrückblick


Der November war etwas anstrengend. Zunächst war ich selbst anfang des Monats krank und hatte einfach keine Lust zu lesen, zumal vermutlich auch nicht viel hängen geblieben wäre. Danach hat unser Sohn seine nächsten Zähne bekommen, die beiden oberen Schneidezähne gleich zusammen. Das war etwas anstrengend, aber es muss für den kleinen Krümel auch nicht sehr angenehm gewesen sein. Aber das haben wir nun überstanden und die Zähnchen sind durch. Nun müssen sie nur noch wachsen. Dennoch habe ich diesen Monat 8 Bücher gelesen und rezensiert. Ein paar sind angefangen, aber da sich der Kleine Anfang Dezember auch erkältet hat, verzögert sich hier bei mir erst mal alles ein klein wenig.

»Nach allem, was in der Vergangenheit vorgefallen ist, sind wir vermutlich einfach paranoid.«

Andreas Suchanek: Der letzte Gefangene. Heliosphere 2265 #27

„Der letzte Gefangene“ ist der 27. Band zur Reihe „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek. In meiner Rezension können daher Inhalte aus den vorherigen Bänden aufgegriffen werden.

Captain Jayden Cross soll gemeinsam mit einem kleinen Team das Fortschreiten der Kriegsbemühungen der Ash‘Gul’Kon beobachten. Als diese den ersten menschlichen Staat angreifen, setzt das Team alles auf eine Karte um wichtige Informationen über die Ash’Gul’Kon zu beschaffen…

Samstag, 3. Dezember 2016

Interessante und faszinierende Geschichten vom fünften Kontinent

Erik Lorenz & Thomas Bauer (Hrsg.): Australien, wie wir es sehen

Australien, ein Land voller Gegensätze, Weite, Abenteuer und Faszination. In „Australien, wie wir es sehen“ haben die Herausgeber Erik Lorenz und Thomas Bauer 18 verschiedene Geschichten gesammelt, die von 18 verschiedenen Autoren verfasst wurden. Die Autoren sind Einheimische, Zugewanderte und Reisende. Sie alle erzählen von ihren persönlichen Erlebnissen in Down Under. Dabei wird zum Beispiel von Weihnachten am Strand, Streifzügen mit einem Tierzirkus, einer Wanderung quer durch das Outback und Geschichten rund um und mit Aborigines.

Freitag, 2. Dezember 2016

Der neue Fall führt das MORDs-Team nach Maple Peaks

Andreas Suchanek: Verloren und Vergessen. Ein MORDs-Team #14

Wieder einmal muss das MORDs-Team in der Vergangenheit forschen und so führen sie ihre Ermittlungsarbeiten nach Maple Peaks und in die Vergangenheit von Cory und Wendy Parker. Doch hier treffen sie auf ungeahnte Gegner. Währenddessen wacht Danielle im Internat auf, an einen unbekannten Ort. Ihr Vater hat es scheinbar geschafft, sie fortzuschaffen, denn das Internat wirkt wie ein Gefängnis und es birgt ein düsteres Geheimnis…

Spannende Fortsetzung!

Andreas Suchanek: Essenzstab. Das Erbe der Macht #2

Alexander Kent benötigt einen Essenzstab, damit er ein „richtiger“ Magier werden kann. Zusammen mit Jennifer Danvers macht er sich auf zum Stabmacher, doch was sie dort erwartet, ist eine ziemliche Überraschung. Denn der Stabmacher ist verschwunden und im Grunde kann nur eine gewisse Person dahinterstecken, doch welche Ziele verfolgt sie? Auch im Castillo forscht man weiter, denn in den eigenen Reihen gibt es Verrat. Keiner weiß, wer derjenige ist und zu allem Überfluss verheimlicht der Rat auch noch etwas! Und so bekommt das Castillo schmerzlich das Ausmaß dieses Verrates zu spüren…

Dienstag, 15. November 2016

»Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt.«

Lori Nelson Spielman: Und nebenan warten die Sterne 

Erika Blair und ihre Tochter Annie haben einen schweren Schicksalsschlag erlitten. Ein Zugunglück hat Erikas Tochter Kristen aus dem Leben der Blairs gerissen. Annie macht sich große Vorwürfe und gibt sich die Schuld am Tod ihrer Schwester, denn sie hätte eigentlich mit in dem verunglückten Zug sitzen sollen. Sie versucht Trost bei ihrer Mutter zu finden, doch diese stürzt sich in Arbeit, um mit dem Verlust klarzukommen. Doch Annie fällt es schwer, den Tod von Kristen zu akzeptieren und fängt an zu glauben, dass sie noch lebt und begibt sich auf die Suche nach ihr.

Sonntag, 13. November 2016

Spannende Fortsetzung

Luzia Pfyl: Die mechanischen Kinder. Frost & Payne #02

In einer geheimen Waffenfabrik wird der Prototyp eines neuartigen Waffensystems gestohlen. Frost und Payne sollen diesen Fall lösen und den gestohlenen Prototyp wieder zurückbringen. Ihre Ermittlungen lassen einen internen Maulwurf vermuten, doch als sie das wahre Ausmaß erkennen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn das Leben des Thronfolgers steht auf dem Spiel. Cecilia Payne wird währenddessen Zeugin eines weiteren Leichenfundes, eines Kindes, dem ein mechanisches Körperteil eingesetzt wurde. Ihre Sorge, dass ihre eigene Tochter, die seit einiger Zeit verschwunden ist, auch so ein Schicksal erleidet, wird immer größer und sie bittet Payne, der Sache mit den mechanischen Kindern nachzugehen.

Freitag, 11. November 2016

»Die Wellen sind mein Kopf. Alles ist da. Alles. Aber es bewegt sich.« (S. 36)

Carin Müller: Tage zwischen Ebbe und Flut

Felix ist 70 Jahre alt und hat Alzheimer. Sein größter Wunsch ist es, einmal im Leben eine Kreuzfahrt zu machen. Seine Tochter Judith will ihm seinen Herzenswunsch erfüllen, wird aber noch von Mutter Ellen und ihrer Nichte Fabienne begleitet. Für Felix gestaltet sich alles als großes Abenteuer, doch die drei Frauen haben mit ihren ganz eigenen Lastern zu kämpfen.

Nicht ganz ernstgemeinte Vorschläge um den Kindle zu recyceln

Adrian Searle und Judith Hastie: 101 Anwendungen für einen toten Kindle

Ein Kindle bzw. E-Reader findet sich heutzutage fast nahezu in jedem Haushalt, ist er doch praktisch, da man seine ganze Bibliothek in dem kleinen Gerät überall hin mitnehmen kann. Doch was macht man eigentlich, wenn der geliebte E-Reader stirbt? „101 Anwendungen für einen toten Kindle“ bietet hier Lösungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel als Fächer, als besonders modisches Accessoire, Schneidebrett und vieles mehr.

Sonntag, 6. November 2016

Der Lesemonat Oktober

Tarikas Monatsrückblick

Auch im Oktober bin ich wieder dazu gekommen, einiges zu lesen. Sehr vieles war richtig toll, ein Buch war so leider gar nichts. Mein persönliches Hightlight diesen Monats war "Flawed" von Cecelia Ahern. Hier freue ich mich schon auf den nächsten Teil, der Mitte November erscheint.
Insgesamt bin ich zudem recht zufrieden. Neun Bücher hatte ich mir vorgenommen, davon drei allerdings nicht geschafft, aber insgesamt komme ich dennoch auf 14 Bücher, allerdings steht noch eine Rezension aus. Man mag also gespannt sein, was dieser Monat so bringt.

Dienstag, 1. November 2016

»Wunderbar, ein Kaffeekränzchen mit feindlichen Aliens […]. Da wäre mir ein Walzer mit Sjöberg lieber.«

Andreas Suchanek: Wir sind Legende. Heliosphere 2265 #26

„Wir sind Legende“ ist der 26. Band zur Reihe „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek. In meiner Rezension können daher Inhalte aus den vorherigen Bänden aufgegriffen werden.

Die Ash‘Gul’Kon fallen über die Völker der Milchstraße wie hungrige Heuschrecken ein. Der Feind muss aufgehalten werden, und so sucht die Solare Republik nach Verbündeten. Viele Möglichkeiten sind erschöpft und so suchen Captain Jayden Cross und seine Crew die Heimat der Parliden auf. Man erhofft sich, dass die Sternenköpfe sich zu einem Pakt überreden lassen, doch Verhandlungen mit der Spezies sind nicht gerade leicht und die niederen Parliden sind immer noch Sklaven anderer Völker.

Montag, 31. Oktober 2016

Der Lovelybooks Leserpreis 2016

 

Die Nominierungsrunde ist gestartet und läuft vom 31. Oktober - 10. November 2016:


In der Nominierungsrunde kannst du in den einzelnen Kategorien bis zu drei Bücher nominieren, bei denen du der Meinung bist, dass sie den Leserpreis verdient haben. Die Bücher müssen zwischen November 2015 und Oktober 2016 erstmalig auf Deutsch erschienen sein.
Aus diesen Vorschlägen der Nominierungen wird dann eine Liste mit den am häufigsten nominierten Büchern erstellt. Pro Kategorie kommen dann 25 Bücher die Liste.
Die eigentliche Abstimmung läuft dann vom 14. November - 22. November 2016.
Bekanntgabe der Gewinner ist am 24. November 2016.

50 spannende Erkenntnisse aus der Welt der Wissenschaft

Ernst Peter Fischer: »Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie«. Die 50 besten Erkenntnisse der Wissenschaft von Galilei bis Einstein

In »Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie« sammelt der Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer die besten Erkenntnisse aus der Naturwissenschaft. Insgesamt widmet er sich 50 Wissenschaftlern aus den Bereichen Astronomie, Physik, Mathematik, Informatik, Naturforschung, Biologie, Chemie, Medizin, Molekularbiologie und Genetik. Dabei widmet er sich Größen wie Galilei, Kepler, Newton über Marie Curie, Lise Meitner, Einstein, Schrödinger bis hin zu Feynman, sowie Darwin, Gauß und noch vielen anderen bekannten Wissenschaftlern.

Freitag, 28. Oktober 2016

Tipps von Mutter zu Mutter

Angela Breitkopf: Mama schläft jetzt durch

Die Freude über das Baby ist groß, ist es doch endlich da. Doch schnell wird die frischgebackene Mama feststellen, dass spätestens mit der Ankunft des neuen Erdenbürgers sich so einiges verändert hat und Schlaf plötzlich Mangelware wird. Die Journalistin und Autorin Angela Breitkopf, die selbst Mutter von drei Kindern ist, beschäftigt sich in ihrem Buch mit genau der Frage, wann man als Mutter wieder (durch)schlafen kann und wie man sich bis dahin mit praktischen Tipps helfen kann.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Ein neuer Fall für das MORDs-Team

Andreas Suchanek: Die fünfte Dynastie. Ein MORDs-Team 13

Die Katastrophe auf Angel Island im Jahr 1985 nahm Sonja Walker einen Teil ihrer Familie. Jahrzehnte später möchte sie sich damit auseinandersetzen und möchte eine Reportage über die Ereignisse drehen. Zusammen mit einem Teil des MORDs-Teams macht sie einen Ausflug zum Zirkus auf Angel Island und machen eine grausige Entdeckung…

Montag, 24. Oktober 2016

Konnte meine Erwartungen nicht erfüllen

Anna Gavalda: Nur wer fällt, lernt fliegen

Als Billie und Franck während eines Wanderurlaubs in eine Felsspalte fallen, fängt Billie an, ihr Leben ihrem Glücksstern zu erzählen. Ein Leben, das nicht immer einfach war, denn Billie wuchs in einer Wohnwagensiedlung auf und der schwule Franck hatte es auch nicht leicht. Schließlich lernen sich beide in der Schule bei einer Theateraufführung kennen und werden die besten Freunde. Doch die Jahre sind nicht immer gut zu ihnen und so bleibt Billie sitzen und Franck muss aufs Internat, aber ihre Freundschaft bleibt bestehen.

Samstag, 22. Oktober 2016

»Komm nach Hause… und räche dich an denen, die uns getötet haben!«

Mark Roderick: Tränen aus Blut. Post Mortem #1

Der Profikiller Avram Kuyper erhält von seinem Bruder eine erschütternde Nachricht: »Komm nach Hause… und räche dich an denen, die uns getötet haben!«. Sein Bruder war Reporter und einer großen Sache auf der Spur, die ihm und seiner Familie zum Verhängnis wurde. Auch die Interpol-Agentin Emilia Ness erhält eine Nachricht, sie soll den Fall vor Gericht bringen. Unabhängig voneinander machen sich beide daran, den Mörder zu finden und stoßen dabei auf abscheuliche Horror-Videos…

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Gute und unterhaltsame Kurzgeschichte

Daniel Isberner: Artefakte

Worum geht es? Artefaktjäger stoßen auf einen reichbestückten Tempel einer längst ausgestorbenen Alienrasse. Natürlich bergen sie die Artefakte, doch als das Bergungsteam wieder an Bord kommt, ist die restliche Crew verschwunden…

Montag, 17. Oktober 2016

Montagsfrage vom 17.Oktober 2016

Montagsfrage: Welcher Einzelband steht bei dir aktuell als nächstes auf dem Leseplan?

Die letzte (und erste) Montagsfrage, die ich beantwortet habe, liegt nun tatsächlich schon eine Weile zurück. Dafür gab es heute mal wieder eine interessante Frage, die so simpel erscheint, dennoch nicht leicht zu beantworten ist.

http://buch-fresserchen.blogspot.de

Schönes Rasselbuch für die Kleinen

Duden: Kennst du das? Rasselbuch Kleine Tiere

Das vorliegende Rasselbuch ist ungefähr ab 6 Monaten geeignet. Die Größe hierbei ist gut für kleine Kinderhände geeignet und besitzt einen Griff, der gut für kleine Kinderhände geeignet ist. Die untere Kante ist abgerundet, sodass das Buch auch geschaukelt werden kann.
Das Buch besteht insgesamt aus acht Motiven: Marienkäfer – Häschen, Schmetterling – Frosch, Katze – Hund, Entenküken – Lamm. Auf jeder Doppelseite befinden sich zwei Motive. Schön hierbei finde ich, dass es tatsächlich Fotos sind und keine Zeichnungen. Die Tierbilder wecken das Interesse und unser Kleiner hat beim Betrachten auch richtig Freude.

Dienstag, 11. Oktober 2016

»Fehlerhaft zu sein ist ein Zeichen von Stärke, Celestine.« (S. 372)

Cecelia Ahern: Flawed – Wie perfekt willst du sein? Flawed 01

Das Leben der 17-jährigen Celestine scheint perfekt, denn sie ist nicht nur schön und beliebt, sondern hat auch noch gute Noten und einen tollen Freund. Es könnte nicht besser laufen, wenn sie nicht in einem Moment des Mitgefühls einem Fehlerhaften hätte helfen wollen. Denn in ihrer Welt werden die Fehlerhaften gebrandmarkt und die „perfekten“ Menschen halten sich von ihnen fern. Denn auch wenn es kein Verbrechen ist, ein Fehlerhafter zu sein, so wird man mit einer Gefängnisstrafe geahndet. Durch ihren Verstoß gegen diese Regel, kommt Celestine selbst in die Lage, entweder des Verbrechens angeklagt zu werden, oder schlimmer noch, selbst als Fehlerhafte aus der Gesellschaft ausgestoßen zu werden…

Montag, 10. Oktober 2016

»Das heißt, ich bin … ein Magier?«

Andreas Suchanek: Aurafeuer. Das Erbe der Macht 01

Der Wall hält seit 166 Jahren die magische Welt vor den Menschen im Verborgenen und so weiß auch Alexander Kent nichts über Magier, Essenzstäbe, Lichtkämpfer und Schattenkrieger. Doch als der Lichtkämpfer Mark stirbt, erwacht in Alex das Erbe der Macht. Während er versucht sich in der Welt voller Magie zurechtzufinden, ahnt er nichts von den bösen Mächten, die vorhaben, den Wall zu zerstören…

Freitag, 7. Oktober 2016

Brillant recherchiert!

Carolyne Larrington: Winter is coming – Die mittelalterliche Welt von Game of Thrones

Carolyne Larrington legt mit „Winter is coming – Die mittelalterliche Welt von Game of Thrones“ ein sehr aufschlussreiches und interessantes Sachbuch über die Zusammenhänge vom dem uns bekannten Mittelalter als auch der Welt von Game of Thrones vor. Es verrät uns wie das erstaunliche Universum von George R. R. Martin geschaffen ist. Carolyne Larrington schafft hier vor allem eins: Sie behält nicht nur die Fernsehserie im Blick, sondern auch die Bücher. So nimmt sie uns mit auf eine Reise vom Norden bis hin in den fernen Osten und lässt uns teil haben an dieser außergewöhnlichen Welt.

Montag, 3. Oktober 2016

„In dir wirkt die Essenz des Todes.“

Nicole Böhm: Entfessle den Jäger. Die Chroniken der Seelenwächter 17

„Entfessle den Jäger“ ist der 17 Band zur Reihe „Die Chroniken der Seelenwächter“ von Nicole Böhm. In meiner Rezension könnten daher Inhalte aus den vorherigen 16 Bänden aufgegriffen werden.

Jess und Jaydee sind noch immer durch die Magie von Anthonys Tattoos verbunden und dadurch gefangen. Dadurch gequält, driften sie ab in Wahnvorstellungen, die sie an den Rand ihrer eigenen Existenz bringen, doch Anthony ist dieses Spiel nicht genug. Akil und Will entdecken derweil die Quelle für Anthonys Magie, einer Quelle, die fast so alt ist wie die Seelenwächter selbst und zudem unberechenbar. Keira hat währenddessen andere Sorgen. Sie sieht sich ihrer alten Feindin gegenüber, obwohl sie eigentlich Jess und Jaydee helfen wollte…

Samstag, 1. Oktober 2016

„Wir haben überlebt. Vorerst.“

Andreas Suchanek: Die alte Macht. Heliosphere 2265 25

„Die alte Macht“ ist der 25. Band zur Reihe „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek. In meiner Rezension können daher Inhalte aus den vorherigen 24 Bänden aufgegriffen werden.

Captain Jayden Cross und sein Außenteam sowie der gerettete Genschlüsselträger befinden sich noch immer auf der Schlüsselstation und es scheint, als ob die HYPERION ihnen nicht helfen kann. Der Interlink-Kreuzer sieht sich nämlich gleich mehreren Feinden gegenüber, den Ash’Gul’Kon, den Zukunftsrebellen und dem Imperium. Zudem befindet sich die EMPIRE, das Schiff des Imperators, ganz in der Nähe. Aber auch auf der HYPERION gibt es Brennpunkte. So erwacht der Virus in Alpha 365 zum Leben und dieser greift die Besatzung der Krankenstation an. In der Zwischenzeit, tritt Tess Kensington die unfreiwillige Reise in den Schlund an…

Der Lesemonat September

Tarikas Monatsrückblick


Zum ersten Mal gibt es auf diesen Blog einen Rückblick auf die Bücher, die ich so im letzten Monat gelesen habe. Vieles wurde rezensiert, einiges aber auch nicht, darum gibt es hier einmal einen kleinen Rundumschlag.

Dienstag, 27. September 2016

Das Leben ist manchmal eben doch eine Wundertüte!

Susanne Fröhlich: Wundertüte

Andrea Schnidts Leben ist nun alles andere als unkompliziert: Tochter Claudia macht nach dem Abi erst mal ein Jahr Work & Travel in Australien, ihr Sohn Mark ist auch nicht wirklich zu irgendwas zu motivieren und als ihr neuer Freund Paul bei ihr auszieht, zieht Schwiegervater Rudi erst mal aus. Der Gemüsetrip von Paul ist nämlich nichts für Rudi. Im Grunde läuft es bis hierhin ja noch ganz gut, doch dann taucht Pauls 14-jährige Tochter auf, und die ist von Andrea nicht so wirklich begeistert. Es wird auf jeden Fall nicht einfacher und Andrea muss doch mit so einigem klarkommen, was das Leben bei ihr so gerade zu bieten hat…

Sonntag, 25. September 2016

Konnte mich nicht mitnehmen

Thomas Brussig: Das gibts in keinem Russenfilm

Die fiktive Autobiographie „Das gibts in keinem Russenfilm“ von Thomas Brussig erzählt die Biographie des berühmten Schriftstellers Thomas Brussig. Seine Erzählung beginnt dabei bei seiner Geburt bis hin zu seiner Wehrdienstzeit und schließlich darüber hinaus bis hin zur Gegenwart, allerdings existiert die DDR in Brussigs fiktiver Version auch nach 1990. Als 1991 sein erstes Buch in der DDR erscheint, lässt er sich bei einer Lesung zu einem pathetischen Versprechen hinreißen: er wolle erst dann „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ lesen, wenn alle Bürger der DDR dies dürfen, erst dann ins Ausland reisen, wenn es allen Bürgern der DDR gestattet ist und auch erst dann ein Telefon besitzen, wenn es allen DDR-Bürgern möglich. Damit wird er berühmt, erlebt aber so einiges, denn er wird für einen Dissidenten gehalten, soll Olympiabotschafter werden und gerät in eine Stasi-Affäre…

Freitag, 23. September 2016

Toller Start der Steampunk-Reihe

Luzia Pfyl: Die Schlüsselmacherin. Frost & Payne 01

Als Lydia Frosts gerade erst gegründete Agentur für Verlorenes und Vermisstes nicht so gut läuft, erhält sie von Madame Yueh und den Dragons einen Auftrag, ausgerechnet von der Organisation, von der sie sich erst losgesagt hat. Doch aufgrund ihrer prekären Situation kann sie diesen Auftrag nicht ablehnen. Als sie dann auch noch den Pinkerton Jackson Payne suchen soll, gerät alles völlig außer Kontrolle, denn der hat seinen eigenen Auftraggeber…

Mittwoch, 21. September 2016

Eine Kreuzfahrt mit Geist

Carin Müller: Gefühlte Wahrheit

Selmas Leben ist an einem Tiefpunkt angelangt. Ihr Freund hat sie verlassen, ihr geliebter Hund wurde überfahren und zu allem Überfluss hat sie auch noch ihren Job als Radiomoderatorin verloren. Auch für Henri läuft es nicht besonders gut. Seine Frau will die Scheidung, sein Schiff ist gesunken und der neue Job ist auch noch fraglich. Kito, der Enkel eines malawischen Schamanen, läuft das Leben auch nicht besonders, denn das ist weg. Sein neuer Status als Geist ist noch sehr befremdlich für ihn und um eine Geisterstufe aufzusteigen, muss er einiges an Aufgaben erledigen. So kommt es, dass sich schließlich alle auf dem Segelkreuzfahrschiff, der Flying Cloud, treffen. Nun ja, das wäre übertrieben, denn Kito kann ja nicht von allen Menschen gesehen werden…

Montag, 19. September 2016

Ein Buch das Mut gibt zu sein, wer man ist!

Alex Gino: George

Die zehn Jahre alte George geht in die vierte Klasse, hat als Lieblingsfarbe rosa und liest heimlich Mädchenzeitschriften. George hat allerdings ein Problem, denn jeder denkt, dass sie ein Junge ist, wo sie doch eigentlich ein Mädchen ist. George traut sich nicht, mit jemanden darüber zu sprechen, will aber die Chance nutzen, als in ihrer Schule ein Theaterstück aufgeführt wird. Sie will die weibliche Hauptrolle darstellen, um allen zu zeigen, wer sie ist. Als George mit ihrer besten Freundin Kelly für das Theaterstück proben, weiht sie sie in ihr größtes Geheimnis ein. Von Kelly erfährt sie Unterstützung und sie macht George Mut, so zu sein, wie sie ist.

Freitag, 16. September 2016

Ein wunderbarer zweiter Band der Kalypto-Reihe

Tom Jacuba: Die Magierin der tausend Inseln. Kalypto 02

Nachdem die Insulaner von Tarkatan das Königreich von Garona unter der Führung der Magierin Catolis erobert haben, flieht Königin Ayrin gemeinsam mit dem Waldfürst Lasnic in die Wälder, um dort einen Gegenschlag zu planen. Währenddessen reißt Lauka, die Halbschwester der Königin, die Krone an sich und verfolgt ihre ganz eigenen Pläne…

Mittwoch, 14. September 2016

Ein toller postapokalyptischer Roman

Adrian J. Walker: Am Ende aller Zeiten

Meteoriteneinschläge zerstören fast ganz Großbritannien und es gibt infolgedessen nur wenige Überlebende. Edgar Hill und seine Familie zählen zu den glücklich und konnten die Katastrophe zunächst überstehen. Doch der Zufall will es, dass sie bei einer Evakuierung getrennt werden und so muss sich Edgar auf den 500 Meilen Weg von Edinburgh nach Carnwall begeben, um seine Lieben wieder zu sehen. Doch der Weg dorthin ist nicht gerade einfach, da das Land zerstört, die Erde verbrannt und das meiste Leben ausgelöscht ist. Und diejenigen, die noch da sind, sind nicht immer freundlich gesinnt, denn ein jeder kämpft um das eigene Überleben…

Montag, 12. September 2016

In den Händen des Feindes…

Nicole Böhm: Im Wandel. Die Chroniken der Seelenwächter Band 16

Jess und Jaydee wurden von Anthony gefangen genommen und er genießt es, seine Psychospielchen mit den beiden zu treiben. Doch wieviel können die beiden aushalten? Auch Kiera hat es nicht leicht, da sie vor der Polizei fliehen muss, vor einem Verbrechen, das sie nicht begangen hat. Wird sie dennoch Hilfe bei den Seelenwächtern finden? Weiter entfernt versucht Akil sein Glück mit Noahs Kontaktmann, Dr. Bishop. Kann er ihm dabei helfen, das Armband loszuwerden?

Donnerstag, 8. September 2016

Kann mit den ersten drei Bänden nicht ganz mithalten

Kiera Cass: Die Kronprinzessin. Selection 04

Selection geht weiter! Doch diesmal ist es nicht das Casting, indem für Maxon die zukünftige Königin gefunden werden muss, sondern es geht diesmal darum, dass die Tochter von Maxon und America ihrerseits einen Mann finden soll und dafür ein Casting veranstalten soll. Die Hoffnung ist, dass man somit das Volk ein wenig beruhigen kann. Eadlyn, die Thronerbin ist allerdings weniger davon begeistert, hat allerdings zugestimmt, damit das Volk von der Castingshow abgelenkt wird…

Mittwoch, 7. September 2016

Ein Besuch in der Schattengalaxis

Daniel Isberner. Schattengalaxis - Trügerischer Frieden. Alte Feinde 01

Der Krieg zwischen Menschen und Ix liegt bereits 25 Jahre zurück und die Ix sind als Verlierer daraus hervorgegangen. Doch während die neu gegründete Terranische Republik im Wohlstand lebt und sich von den Strapazen des Krieges erholt, wollen die Ix nur eins: nämlich wieder eine dominierende Spezies sein. Der bisherige Frieden ist in Gefahr und neigt sich dem Ende…

Mittwoch, 31. August 2016

„Und doch können wir nur kämpfen und gestärkt aus dem Sturm hervorgehen – oder aufgeben und sterben.“

Andreas Suchanek: Endspiel - Der letzte Schlüssel. Heliosphere 2265 24

Vier der fünf Identitäten der Genschlüsselträger sind bekannt, es fragt sich nur, wer der fünfte ist? Für die Solare Republik, den Ketaria-Bund und das Solare Imperium beginnt eine Hetzjagd auf eben jene Personen, denn jeder will sie für ihre eigenen Zwecke haben, sie retten, sie benutzen oder gar töten. Um Richard Meridians Jahrhundertplan zu verhindern, dürfen die Genschlüsselträger niemals in seine Hände gelangen und die Crew der HYPERION setzt alles daran, ihn aufzuhalten. Wird es ihnen gelingen oder schafft es Meridian eine unbekannte uralte und angsteinflößende Macht zu befreien?

Freitag, 26. August 2016

Eine Geschichte mit Pudel und Herz

Kirsten Brox: Provinzpudel – Eine Liebe auf vier Pfoten

Er, Pablo Picasso de la maison fleurie, konnte für sein gutes Aussehen bereits mehrere Preise erhaschen. Bisher saß auch seine Frisur immer, bis zu dem Tag, an dem er Carolin Lindner begegnet. Sie hatte bis dahin alles im Griff, denn ihre Politikerkarriere geht gut voran und sie steht kurz vorm Einzug in den Landtag. Carolin bewohnt zusammen mit ihrem Lebenspartner Phillip ein modernes Loft in der Düsseldorfer Innenstadt. Doch dann erbt sie Pablo, den Showpudel ihrer verstorbenen Tante. Carolin hat keine Ahnung von Hunden und Phillip ist nicht gerade ein Tierfreund und so bringt der Hund mit dem watteweißen Plüschfell ihr Leben durcheinander…